Ein Leben für die Dorfmusik  

1948 - Landarzt Lehmkuhl gründet DIE MELKER als 8-Mann-Kapelle in Hanerau-Hademarschen.

Ursprünglich gedacht als Racheakt an Kreismusikdirektor Justus Gans.

1949 - Erster und letzter Auftritt der MELKER im Dorfkrug "Alte Eiche" - zwei Jahre Haft für den Bandleader.

1954 - Elvis verläßt die MELKER um in Amerika eine kurze Karriere als Schnulzensänger zu machen.

1958 - Rod Stewart erhält einen 3-Jahresvertrag als Bulettenbrater in Glasgow.

1963-72 - Bei den neunjährigen Ernteunruhen in Norderdithmarschen verlieren die MELKER drei Mitglieder auf dem Feld der Ähre.

1974 - Gastdirigent Schnadelbaum wählt den Freitod in der Melkmaschine.

Die verbliebenen vier Mitglieder gehen in die innere Emigration und machen fortan nur noch durch Falschparken auf sich aufmerksam.

1997 - DIE MELKER wagen einen neuen Anlauf:

DIE MELKER sind wieder da!

Die Melker-Geschichte

Jahre waren ins Land gegangen seit dem sagenumwobenen Abschiedskonzert, mit dem sich die MELKER seinerzeit wieder zur Feldarbeit zurückgezogen hatten. "Eine schwere Zeit - Elvis war nach Amerika, Rod Stewart hatte eine feste Arbeit gefunden und Fats Domino wog nur noch vierzig Kilo", erinnert sich Melker Hans.

Es wurde ruhig in Hanerau-Hademarschen, dem Ort, der einst das "Nashville des Nordens" genannt wurde. "Help me melken through the night", meinte Kristian Kristofferson, und griff sich den Eimer.

Melker Alfi: "Neulich hörten wir im Dorfkrug, daß Howard Carpendale wieder öffentlich auftritt. Dann können wir ja auch wieder auf Tournee gehen!"

Gesagt, getan! - Zuerst wurde mal ein Trecker besorgt, damit auch die abgelegenen Holsteiner Moorweiler angefahren werden können. Dann wurde zwei Stunden intensiv geprobt, und schon saßen die alten Dorfrock-Hits wieder, als hätte man sie nie vergessen: "Tür an Tür mit Elvis", "Der Runkelrübenboogie" und "Warum liegt Schwarzenegger da unter meinem Trecker". - Unverkennbar der musikalische Einfluß von Creedence Clearwater Revival und Freiherr von Heeremann!

Wann geht’s los Jungs?

"Auf der Stelle - der Motor läuft ja schon! Kremper Marsch, Wilster Marsch, danach das Benefizkonzert mit der Liedertafel Wesselburen, wir erwarten mehrere Zuschauer!"

 

  Inhalt | Info DIE MELKER | LIVE-Fotos | Aktuelle Termine | Hier gibt's die MELKER-CD's | Die MELKER BUCHEN | Texte | Hörprobe Mp3

| Zurück zum Beginn dieser Seite |